Lizenz Bund-Deutscher-Radfahrer

RRCAdminVeröffentlicht von

Auszug aus

https://lizenzen.rad-net.de/bdr/ajax.aspx/text1/D/FAQ-BDR-Lizenz.html

Allgemeines

Seit dem Lizenzjahr 2017 steht eine neue Online-Anwendung für das Lizenzwesen des Bund Deutscher Radfahrer e.V. (BDR) zur Verfügung. Für den Lizenznehmer bedeutet dies, dass er neben dem Vereins-Verantwortlichen Lizenzverwalter online auf seinen Lizenz-Wiederholungsantrag zugreifen kann. Ein aktuelles Foto im Passbildformat kann per Upload im System hinterlegt werden. Nach dem Speichern muss der Lizenzantrag ausgedruckt und auf allen Seiten persönlich unterschrieben und, wie in den Vorjahren, als Original beim Verein eingereicht werden.
Eine BDR-Lizenz ist eine Einheitslizenz, die gemäß Sportordnung (SpO) des BDR sämtliche Radsportarten der in der SpO genannten Disziplinen umfasst. Die einzelnen Disziplinen unterliegen den jeweiligen Wettkampfbestimmungen des BDR.
Der Antragsteller muss Mitglied in einem Verein sein, der beim zuständigen Landesverband und beim Bund Deutscher Radfahrer e.V. eingetragen und angemeldet ist. Der genaue Ablauf ist in der SpO unter 5.2 verankert.
Den Lizenz Erstantrag findet man hier.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.